9 von 12 

Ausblick – Gases Division

Die aktuellen Konjunkturprognosen deuten weiterhin darauf hin, dass der weltweite Gasemarkt im laufenden Jahr 2012 auf einem etwas niedrigeren Niveau wachsen wird als im Vorjahr. Lindes grundsätzliche Zielsetzung im Gasegeschäft bleibt bestehen: Das Unternehmen will stärker wachsen als der Markt und seine Produktivität weiter verbessern.

Im On-site-Geschäft verfügt Linde über eine gut gefüllte Projekt-Pipeline, die im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2012 und besonders in den Folgejahren wesentlich zur Umsatz- und Ergebnisentwicklung beitragen wird. Im Geschäft mit Flüssig- und Flaschengasen erwartet das Unternehmen eine Entwicklung, die den gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen entspricht. Im Produktbereich Healthcare setzt Linde auf eine Fortsetzung des stabilen Wachstums. Hier werden die Akquisition des US-Homecare-Unternehmens Lincare sowie die Übernahme der kontinentaleuropäischen Homecare-Aktivitäten von Air Products für deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerungen sorgen.

Linde geht in der Gases Division unverändert davon aus, den Umsatz im Geschäftsjahr 2012 im Vergleich zum Vorjahr zu erhöhen und das operative Ergebnis zu verbessern.

Seite drucken
Download

Kontakt

Investor Relations
Tel 089.35757-1321
Fax 089.35757-1398
© The Linde Group 2012