5 von 12 

Engineering Division

Im internationalen Großanlagenbau hat sich das Marktumfeld im ersten Quartal 2011 weiter stabilisiert. In den vier großen Geschäftsfeldern Olefin-, Erdgas-, Luftzerlegungs- sowie Wasserstoff- und Synthesegas-Anlagen konnte Linde eine Belebung der Investitionstätigkeit verzeichnen.

Per Ende März 2011 ist der Umsatz in der Engineering Division um 14,3 Prozent auf 591 Mio. EUR (Vj. 517 Mio. EUR) gestiegen. Durch die erfolgreiche Abwicklung einzelner Projekte hat Linde das operative Ergebnis überproportional um 21,6 Prozent auf 62 Mio. EUR (Vj. 51 Mio EUR) verbessert. Die operative Marge erreichte 10,5 Prozent (Vj. 9,9 Prozent) und übertraf damit die Zielmarke von 8 Prozent erneut deutlich.

Der Auftragseingang betrug zum Quartalsende 444 Mio. EUR (Vj. 502 Mio. EUR). Im Projektgeschäft Anlagenbau ist der stichtagsbezogene Vergleich mit dem Vorjahr nur eingeschränkt aussagekräftig. Die Entwicklung verläuft selten linear; so konnte die Engineering Division nach dem Abschlussstichtag einen Großauftrag zur Lieferung einer Wasserstoff- und Synthesegas-Anlage in Westchina gewinnen. Per Ende März war der Auftragseingang – wie bereits in den vergangenen Quartalen – von einer Reihe kleiner und mittelgroßer Neubestellungen geprägt. Gut 90 Prozent der Neuaufträge entfielen zu jeweils ähnlichen Anteilen auf die Regionen Asien/Pazifik, Nordamerika und Europa. Dies zeigt, dass auch in den reifen Volkswirtschaften die Bereitschaft zu Investitionen wieder zugenommen hat.

Mehr als die Hälfte des Auftragseingangs wurde von den Produktbereichen Erdgas- und Luftzerlegungs-Anlagen gestellt, der Rest verteilte sich gleichmäßig auf die weiteren Anlagentypen.

Linde kann auf einen nach wie vor hohen Auftragsbestand zurückgreifen: Per Ende März 2011 lag dieser Wert bei 3,714 Mrd. EUR (31. Dezember 2010: 3,965 Mrd. EUR).

Engineering Division

 

 

Januar bis März

in Mio. €

 

2011

 

2010

Umsatz

 

591

 

517

Auftragseingang

 

444

 

502

Auftragsbestand zum 31.03./31.12.

 

3.714

 

3.965

Operatives Ergebnis

 

62

 

51

Marge in %

 

10,5

 

9,9

Engineering Division – Auftragseingang nach Regionen

 

 

Januar bis März

in Mio. €

 

2011

 

in Prozent

 

2010

 

in Prozent

Asien/Pazifik

 

144

 

32,4

 

152

 

30,3

Nordamerika

 

135

 

30,4

 

22

 

4,4

Europa

 

118

 

26,6

 

115

 

22,9

Mittlerer Osten

 

21

 

4,8

 

66

 

13,1

Südamerika

 

17

 

3,8

 

4

 

0,8

Afrika

 

9

 

2,0

 

143

 

28,5

Gesamt

 

444

 

100,0

 

502

 

100,0

Engineering Division – Auftragseingang nach Anlagetypen

 

 

Januar bis März

in Mio. €

 

2011

 

in Prozent

 

2010

 

in Prozent

Erdgas-Anlagen

 

141

 

31,8

 

96

 

19,1

Luftzerlegungs-Anlagen

 

121

 

27,3

 

109

 

21,7

Olefin-Anlagen

 

68

 

15,3

 

167

 

33,3

Wasserstoff- und Synthesegas-Anlagen

 

62

 

14,0

 

83

 

16,5

Übrige

 

52

 

11,6

 

47

 

9,4

Gesamt

 

444

 

100,0

 

502

 

100,0

Seite drucken
Download

Kontakt

Investor Relations
Tel 089.35757-1321
Fax 089.35757-1398
(c) The Linde Group 2011