Konzern-Kapitalflussrechnung

Konzern-Kapitalflussrechnung

 

 

 

 

 

 

Januar bis Juni

 

 

in Mio. €

 

2009

 

2008

Ergebnis vor Steuern

 

365

 

544

 

 

 

 

 

Anpassungen des Ergebnisses vor Steuern für die Überleitung zum Cash Flow aus betrieblicher Tätigkeit

 

 

 

 

Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen

 

581

 

601

Ergebnis aus dem Abgang von langfristigen Vermögenswerten

 

–9

 

–96

Zinsergebnis

 

144

 

181

Zinseinnahmen aus Finance Leases gemäß IFRIC 4/IAS 17

 

25

 

26

Ergebnis aus assoziierten Unternehmen und Joint Ventures (at equity)

 

–35

 

–25

Erhaltene Ausschüttungen/Dividenden aus operativen assoziierten Unternehmen und Joint Ventures

 

27

 

8

Gezahlte Ertragsteuern

 

–178

 

–115

 

 

 

 

 

Veränderungen bei Aktiva und Passiva, bereinigt um Effekte aus Konsolidierungskreisänderungen

 

 

 

 

Veränderung der Vorräte

 

19

 

41

Veränderung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

 

13

 

–144

Veränderung der Rückstellungen

 

–111

 

–80

Veränderung der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

 

–22

 

–79

Veränderung der sonstigen Aktiva und Passiva

 

22

 

–46

Cash Flow aus betrieblicher Tätigkeit

 

841

 

816

 

 

 

 

 

Auszahlungen für Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte sowie Anlagen in Leasingverhältnissen gemäß IFRIC 4/IAS 17

 

–543

 

–569

Auszahlung für den Zugang konsolidierter Unternehmen

 

–60

 

Auszahlung für Investitionen in Finanzanlagen

 

–9

 

–54

Auszahlung aus dem Zugang von kurzfristigen finanziellen Vermögenswerten

 

–70

 

–36

Einzahlung aus dem Abgang von Sachanlagen und immateriellen Vermögenswerten sowie aus der Tilgung von Forderungen aus Finanzdienstleistungen gemäß IFRIC 4/IAS 17

 

70

 

72

Einzahlungen aus dem Abgang konsolidierter Unternehmen

 

 

26

Einzahlungen aus dem Abgang von zur Veräußerung gehaltenen langfristigen Vermögenswerten und Veräußerungsgruppen

 

 

104

Einzahlung aus dem Abgang von Finanzanlagen

 

9

 

1

Einzahlung aus dem Abgang von kurzfristigen finanziellen Vermögenswerten

 

67

 

32

Cash Flow aus Investitionstätigkeit

 

–536

 

–424

 

 

 

 

 

Dividendenzahlung an Aktionäre der Linde AG und andere Gesellschafter

 

–322

 

–293

Veränderung Kapital inkl. Minderheiten und Mitarbeiteraktien

 

3

 

2

Zinseinzahlungen

 

169

 

49

Zinsauszahlungen

 

–304

 

–346

Einzahlungen durch Aufnahme von Krediten

 

827

 

484

Auszahlungen zur Tilgung von Krediten und Bonds

 

–824

 

–346

Veränderung der Verbindlichkeiten aus Finanzdienstleistungen

 

–3

 

–4

Cash Flow aus Finanzierungstätigkeit

 

–454

 

–454

 

 

 

 

 

Nettoveränderung von Zahlungsmitteln

 

–149

 

–62

Anfangsbestand Zahlungsmittel

 

1.002

 

858

Wechselkurs- und konsolidierungsbedingte Veränderung der Zahlungsmittel

 

13

 

–46

Endbestand Zahlungsmittel

 

866

 

750

davon treuhänderisch verwaltete Zahlungsmittel für Unternehmensakquisition

 

 

55



Verlauf:
Wählen Sie Ihre Themen
 

Die Themen-Navigation bietet raschen Zugang zu wichtigen Themen und wesentlichen Informationen aus dem Geschäftsbericht.


Durch Ihre Auswahl stellen Sie den Geschäftsbericht maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen neu zusammen.