Konzernzwischenlagebericht

Januar bis September 2009: The Linde Group setzt positiven Trend des zweiten Quartals fort, Profitabilität weiter gestärkt

  • Drittes Quartal: Operatives Konzernergebnis* gegenüber Vorquartal deutlich verbessert
  • Per Ende September: Operative Marge trotz Restrukturierungsaufwendungen auf 20,9 Prozent (Vj. 20,3 Prozent) gesteigert
  • Operativer Cash Flow um 9,5 Prozent auf 1,424 Mrd. EUR erhöht
  • Konzernumsatz um 11,5 Prozent auf 8,313 Mrd. EUR gesunken
  • Operatives Konzernergebnis* um 8,8 Prozent auf 1,741 Mrd. EUR verringert, bereinigt um Restrukturierungsaufwendungen: minus 4,7 Prozent
  • Ausblick 2009 unverändert: Im Vergleich zum ersten Halbjahr bessere Geschäftsentwicklung erwartet; Rekordniveau von 2008 dennoch nicht mehr erreichbar

* Operatives Ergebnis: EBITDA vor Sondereinflüssen und inkl. des anteiligen Jahresüberschusses aus assoziierten Unternehmen und Joint Ventures.



Verlauf:
Wählen Sie Ihre Themen
 

Die Themen-Navigation bietet raschen Zugang zu wichtigen Themen und wesentlichen Informationen aus dem Geschäftsbericht.


Durch Ihre Auswahl stellen Sie den Geschäftsbericht maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen neu zusammen.