[13] Vorgänge von besonderer Bedeutung nach dem Abschlussstichtag

Am 27. Oktober 2009 hat die Linde Group bekannt gegeben, dass sie eine hochmoderne Luftzerlegungsanlage (LZA) für Tata Steel Ltd., eines der weltweit größten Stahlunternehmen, an dessen Standort in Jamshedpur, Indien, errichten wird. Die On-site-Anlage mit einer Kapazität von 2.550 Tonnen pro Tag (tpd) wird nach ihrer Inbetriebnahme Anfang 2012 die größte LZA Indiens und eine der größten Anlagen dieser Art von Linde in Asien sein. Die Investition für die neue LZA beträgt rund 85 Mio. EUR. Damit hat Linde in den letzten drei Jahren insgesamt etwa 285 Mio. EUR in Indien investiert.

Im Rahmen dieses Projekts unterzeichnete Linde mit Tata Steel Ltd. einen Vertrag zur langfristigen Versorgung mit mehr als 4.000 tpd gasförmigem Sauerstoff, Stickstoff und Argon. Die neue Luftzerlegungsanlage wird den steigenden Gasebedarf decken, der aus dem derzeitigen Ausbau des Stahlwerks von Tata in Jamshedpur im Nordosten Indiens resultiert. Hierdurch wird sich die Kapazität bei der Stahlproduktion auf zehn Millionen Tonnen jährlich erhöhen. Als Teil der Vereinbarung wird Linde auch drei bestehende LZAs erwerben und betreiben, die Tata Steel bisher selbst zur Versorgung des Stahlwerks in Jamshedpur betrieben hatte. Über die Versorgung von Tata Steel mit Luftgasen hinaus wird die neue Anlage auch Flüssigprodukte zur Deckung des steigenden Bedarfs in regionalen Märkten in ganz Indien erzeugen.

Für die Linde Group sind nach dem Ende der Berichtsperiode zum 30. September 2009 bis zur Veröffentlichung des verkürzten Konzernzwischenabschlusses neben dem zuvor genannten Sachverhalt keine Ereignisse von besonderer Bedeutung eingetreten.

München, den 29. Oktober 2009

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reitzle
Vorsitzender des Vorstands der Linde AG

Georg Denoke
Mitglied des Vorstands der Linde AG

Dr.-Ing. Aldo Belloni
Mitglied des Vorstands der Linde AG

J. Kent Masters
Mitglied des Vorstands der Linde AG



Verlauf:
Wählen Sie Ihre Themen
 

Die Themen-Navigation bietet raschen Zugang zu wichtigen Themen und wesentlichen Informationen aus dem Geschäftsbericht.


Durch Ihre Auswahl stellen Sie den Geschäftsbericht maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen neu zusammen.